Nothilfe für das Forstpersonal

Das Unfall- und Gesundheitsrisiko bei Tätigkeiten im Forst ist gross. Aufmerksames Ausführen der Arbeit sowie das Einhalten von Sicherheitsvorschriften sind deshalb unentbehrlich. Allen Vorkehrungen zum Trotz Unfälle können geschehen und weitreichende Folgen haben. Gewährleisten Sie eine verlässliche Notfallorganisation und -planung und lernen Sie, bei Gefahr richtig zu reagieren.


Kursziele

  • Die Teilnehmer kennen die Rechte und Pflichten des Nothelfers und können am Unfallort wirkungsvolle Nothilfe leisten, ohne sich selber zu gefährden

Kursinhalt

  • Rechte und Pflichten des Nothelfers
  • Allgemeines Verhalten bei Notfällen
  • Patientenbeurteilung und Betreuung
  • Bergungs- und Rettungstechniken
  • Schutz vor Infektionskrankheiten
  • Lebensrettende Sofortmassnahmen inkl. CPR
  • Orientierung im Gelände
  • Wundversorgung
  • Notfallkarte
  • Zusatzkenntnisse für die Nothilfe bei Verkehrsunfällen
  • Organisation der Rettungskette (Beispiel REGA)
  • Nothilfemassnahmen bei speziellen Unfällen

Kursdauer

  • 2 Tage

Zielgruppe

  • Alle im Wald tätigen Personen (der Kurs wird für den Erwerb des Führerausweises anerkannt)

Anzahl Teilnehmer

  • 10 bis 14

Kursort

  • Regional

Kursdatum

  • Nach Absprache

Kurskosten

  •  Fr. 650.- pro Teilnehmer

Für die Bestellung ganzer Kurse nehmen Sie möglichst frühzeitig mit unserer Kursorganisation, Tel. 032 625 88 59 Kontakt auf. WaldSchweiz nimmt auch provisorische Kursreservationen entgegen. Um gegebenenfalls von Kantonsbeiträgen zu profitieren, setzen Sie sich mindestens 6 Monate vor Kursbeginn mit der zuständigen kantonalen Stelle in Verbindung.

Nicht zuteilbare Einzelanmeldungen leiten Sie bitte an uns oder an einen Kanton weiter, in welchem ein entsprechender Kurs vorgesehen ist und noch Plätze frei sind.

In den obenstehenden Kostenangaben sind allfällige Beiträge oder Zuschläge von Kantonen, landw. Schulen, regionalen OdA oder Waldeigentümerverbänden nicht berücksichtigt.

Beachten Sie zudem unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kursdurchführung.