Seilklettertechnik B

Wenn Sie ein Baumkletterer mit Grunderfahrung im Besteigen von Bäumen sind sowie Ihre PSAgA (Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz) sicher beherrschen, dann dürfte Sie dieser Kurs ansprechen. Es werden Techniken für das Arbeiten mit der Motorsäge im Kronenraum vermittelt: Schnittführung, Fällmethoden, Anschlagtechnik, Absenk- und Bremssysteme. Voraussetzung ist nebst der Klettertechnik auch die sichere Handhabung der Motorsäge (gefestigte Grundausbildung).


Kursziele

  • Perfektionieren der Klettertechnik für das Besteigen von Bäumen mit Steigeisen
  • Gewandtes Bewegen im ganzen Kronenraum
  • Beherrschen der Schnitt- und Fälltechniken
  • Sicheres Anwenden der Anschlag- und Absenkmittel
  • Rettung (Bergung) und Selbstrettung bewerkstelligen

Inhalt

  • Material- und Ausrüstungskunde
  • Unfallverhütung, Sicherheitsbestimmungen
  • Repetition Seilklettertechnik
  • Handhabung der Motorsäge im Kronenraum
  • Schneidetechniken
  • Sichern und Absenken von abgetrennten Baumteilen
  • Personenrettung

Kursdauer

  • 3 Tage

Zielgruppe

Personen, welche Motorsägearbeiten auf Bäumen ausführen wollen und folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Klettertechnik Niveau „SKT A" WaldSchweiz oder gleichwertiger Grundkurs anderer Anbieter, gute Klettererfahrung
  • Holzhauerei-Ausbildung mind. Niveau Modul E28 bzw.
    5-tägiger Kurs Holzhauerei Grundlagen

Anzahl Teilnehmer

  • 5 bis 6

Kursort

  • Regional

Kursdatum

  • laubfreie Zeit (Februar bis April)

Kurskosten

  •  Fr. 1350.- pro Teilnehmer (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

Die Kurstermin und Kursort wird nach Eingang der Kursanmeldungen bestimmt. Sie können sich direkt über den Kurskalender für den Kurs einschreiben oder unser schriftliches Anmeldeformular verwenden. Wenn Sie sich mittels Formular anmelden, lassen Sie Ihre Anmeldung der zuständigen kantonalen Stelle zukommen, um eine allfällige Kostenbeteiligung zu beantragen.

In den obenstehenden Kostenangaben sind allfällige Beiträge oder Zuschläge von Kantonen, landw. Schulen, regionalen OdA oder Waldeigentümerverbänden nicht berücksichtigt.

Auf Wunsch wird der Kurs für ganze Gruppen vor Ort durchgeführt. Für die Anmeldung ganzer Gruppen (max. 6 Teilnehmer) nehmen Sie bitte mit unserer Kursorganisation Kontakt auf, Tel. 032 625 88 59. 

Beachten Sie zudem unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kursdurchführung.