Seilklettertechnik Refresher

Sie besteigen regelmässig Bäume und beherrschen das Klettern mit Steigeisen? Sie benützen dabei Kurzsicherungen oder Kurzsicherung und Langseil (Kletterseil) und möchten Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten aktualisieren? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Punkto Ausrüstung und Klettertechnik werden Sie auf den neusten Stand gebracht. Schnittarbeiten werden keine ausgeführt. Der Kurs dient jedoch als Grundlage für den Kurs SKT B (Motorsägearbeit in der Baumkrone).


Kursziele

  • Sicheres Beherrschen der heutigen Klettertechnik für das Besteigen von Bäumen mit Steigeisen
  • Kennen und Anwenden der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
  • Grundlagen schaffen für SKT B (Motosägearbeit in der Baumkrone)
  • Knoten- und Materialkenntnisse festigen
  • Rettung (Bergung) und Selbstrettung bewerkstelligen

Inhalt

  • Baumbeurteilung
  • Unfallverhütung, Sicherheitsbestimmungen
  • Material-, Ausrüstungs- und Knotenkenntnisse aktualisieren
  • Repetieren Aufstiegstechniken, Positionieren mit Kletterseil und Kurzsicherung, Abseilen
  • Rettungs- und Selbstrettungsübungen

Kursdauer

  •  1 Tag

Zielgruppe

  • Forstpersonal, körperlich fit und schwindelfrei mit guter Erfahrung im Baumklettern mit Steigeisen

Anzahl Teilnehmer

  • 5 bis 6

Bedingungen

  • Teilnehmer bringt seine persönliche Grundausrüstung zum Klettern mit. Diese muss konform sein.

Kursort

  • Regional

Kursdatum

  • laubfreie Zeit (Februar bis April)

Kurskosten

  •  Fr. 450.- pro Teilnehmer (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

Die Kurstermin und Kursort wird nach Eingang der Kursanmeldungen bestimmt. Sie können sich direkt über den Kurskalender für den Kurs einschreiben oder unser schriftliches Anmeldeformular verwenden. Wenn Sie sich mittels Formular anmelden, lassen Sie Ihre Anmeldung der zuständigen kantonalen Stelle zukommen, um eine allfällige Kostenbeteiligung zu beantragen.

In den obenstehenden Kostenangaben sind allfällige Beiträge oder Zuschläge von Kantonen, landw. Schulen, regionalen OdA oder Waldeigentümerverbänden nicht berücksichtigt.

Auf Wunsch wird der Kurs für ganze Gruppen vor Ort durchgeführt. Für die Anmeldung ganzer Gruppen (max. 6 Teilnehmer) nehmen Sie bitte mit unserer Kursorganisation Kontakt auf, Tel. 032 625 88 59. 

Beachten Sie zudem unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kursdurchführung.