Über uns

Langjährige Erfahrung

WaldSchweiz ist seit rund 90 Jahren in der forstlichen Aus- und Weiterbildung tätig. Als Kompetenzzentrum der forstlichen Ausbildung in der Schweiz ist WaldSchweiz bestrebt, den Teilnehmern eine hochwertige und praxisnahe Ausbildung anzubieten.

Eine bewährte Kursorganisation, fachkundige Lehrkräfte sowie der Einsatz zeitgemässer Infrastruktur gehören zu den Vorteilen unseres Kurswesens. Über 30 Standardkurse, welche auch in französischer und italienischer Sprache durchgeführt werden, verteilen sich auf diverse Anspruchsgruppen, welche Sie in den Rubriken in der Kopfzeile finden.

Qualitätssicherungskommission Wald

Der Bereich Ausbildung ist zusätzlich zur ISO-Zertifizierung 9001 des gesamten Verbandes mit der Anerkennung der Qualitätssicherungskommission Wald (QSK Wald) zertifiziert. Die QSK Wald führt zwei Anerkennungsverfahren durch: eines für Modulanbieter (wie beispielsweise das Modul H2, Berufsbildner in Ausbildungsbetrieben) und eines für Anbieter von Kursen mit Motorsägeneinsatz.

Das Qualitätssicherungssystem hat zum Ziel die Ausbildungstätigkeit in Kursen mit Motorsägeneinsatz zu fördern und verbessern. So soll insbesondere die Sicherheit bei Arbeiten mit der Motorsäge gesteigert werden. Die Qualitätskriterien umfassen alle wichtigen Bereiche des Kurswesens, von der Qualifikation der Lehrkräfte bis zur Art und Weise der Leistungserbringung.

Die Anerkennung dient allen Kursinteressenten als Entscheidungshilfe bei der Auswahl eines Kurses. Sie wissen dadurch schon vor der Anmeldung, nach welchen Qualitätskriterien ein Kursanbieter seine Arbeit ausführt und was sie von ihm erwarten können.

MOBI-Kurse

In verschiedenen Kursen mit bis zu fünf Teilnehmern setzen wir eine mobile Ausbildungseinheit ein! Das MOBI ist ein mobiler Schulungsraum mit Werkzeuganhänger. Dies ermöglicht abseits von Werkhöfen einen witterungsunabhängigen Unterricht mit modernen Schulungsmitteln (Video, Hellraumprojektor usw.). Mit dem MOBI ist es möglich, lokalen und betrieblichen Gegebenheiten besonders Rechnung zu tragen und den Kurs jeweils den Bedürfnissen der Teilnehmer anzupassen. Der Kursleiter klärt diese Bedürfnisse vor Kursbeginn ab und legt die Schwerpunkte des Kursprogramms entsprechend fest. Wenn immer möglich wird der Kurs in der Nähe des Wohnortes der Teilnehmer oder sogar an ihrem gewohnten Arbeitsplatz durchgeführt.

Spezialkurse

Bei frühzeitiger Anmeldung sind wir gerne bereit, spezielle Kurse mit einem individuellen Programm für Sie durchzuführen. Beispielsweise führen wir auf Wunsch ein- bis zweitägige Kurse in Motorsägenkenntnis und Kettenunterhalt (ohne Holzerei) durch.