Die Enthüllung der Holzstatue von Guillaume-Henri Dufour

Im Rahmen der vorgezogenen August-Feier «Fête Nationale by Jeunessexpress (JEX)» wurde am 31. Juli die Holzfigur von Guillaume Henri Dufour enthüllt.

Bild #Woodvetia

Guillaume-Henri Dufour wurde am 15. September 1787 in Konstanz geboren. Er war unter anderem ein Schweizer General, Kartograf und Ingenieur, der im letzten Schweizer Bürgerkrieg vor der Gründung des Bundesstaates (1848) hohe Opferzahlen vermied und siegte, die erste detaillierte Karte der Schweiz entwarf und das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (1863) mitgründete.

Die #WOODVETIA-Figur von Guillaume-Henri Dufour wurde aus Schweizer Holz geschaffen, genau genommen aus einer Douglasie aus Genf. Das Holz ist ungefähr 115 Jahre alt.