SHF

Selbsthilfefonds der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft SHF

Waldbesitzer und Säger haben diese Institution 1949 solidarisch gegründet. Heute ist der Selbsthilfefonds der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft als Verein gemäss Art. 60ff. ZGB organisiert. Er wird von folgenden Verbänden der Wald- und Holzwirtschaft getragen:

  • WaldSchweiz
  • Holzindustrie Schweiz HIS
  • Verband Schweizer Hobelwerke VSH.

Vereinszweck ist die Finanzierung der nationalen Gemeinschaftswerke der Wald- und Holzwirtschaft (Lignum, Cedotec, Holzenergie Schweiz). Ausserdem finanziert der Verein weitere Aktivitäten und Projekte im gemeinsamen Interesse der Wald- und Holzwirtschaft. Verkäufer und Verarbeiter von Rundholz zahlen pro Kubikmeter je 25 Rappen. Bestimmte Importsortimente werden ebenfalls belastet.

Organe des SHF

Präsidium
Hans-U. Kipfer
Kälin & Co. AG
Postfach 3231
8404 Winterthur
052 245 19 80

Zentralkasse
Caroline Saur
WaldSchweiz
Rosenweg 14
4501 Solothurn
032 625 88 34

Aktuariat
Vera Meyer
Holzindustrie Schweiz
Mottastrasse 9
3000 Bern 6
031 350 89 89