WaldSchweiz in der Politik

WaldSchweiz setzt sich für Rahmenbedingungen ein, die es den Waldeigentümern und Forstbetrieben erlauben, den Schweizer Wald ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu bewirtschaften.

Hierzu bringt der Verband seine Anliegen auf allen politischen Ebenen ein: mit eigenen Vorstössen, in Stellungnahmen zu Vernehmlassungen und Anhörungen, mit Informationen und Argumentarien sowie durch aktives Lobbying.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen und Stellungnahmen zu aktuellen Geschäften und Diskussionen sowie die Standpunkte und Strategien zu langfristigen Themen der Waldpolitik.

    Aktuelles Beispiel der Verbandsarbeit

    Revision des Waldgesetzes