Seilsicherung im steilen Gelände

Der sichere Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) im Gelände ist wichtig. Durch Absturz ereignen sich im Forst immer wieder schwerste Unfälle. Der Einsatz der PSAgA setzt eine Ausbildung voraus.


Kurssziele

  • Kennen und Anwenden der Regeln der Arbeitssicherheit und des Gesundheitschutzes
  • Einsatz der "Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz" (PSAgA)
  • Den Arbeitsplatz beurteilen und die nötigen Sicherheitsmassnahmen treffen
  • Die Motorsäge und andere Geräte bei Anwendung der PSAgA im steilen Gelände einsetzen
  • Ausführen von Selbst- und Personenrettung im steilen Gelände mittels PSAgA
  • Die PSAgA beurteilen und instand halten

Kursinhalt

  • Gefahrenbeurteilung, Arbeits- und Notfallorganisation
  • Grundlagen der PSAgA
  • Knotenkunde
  • Seilsicherungstechnik im steilen Gelände
  • Rettungstechnik (Kameraden- und Selbstrettung)
  • Arbeiten mit Motorsäge bodengebunden
  • Arbeitsmittel beurteilen und instand halten

Kursdauer

  •  1 Tag

Zielgruppe

  •  Forst- und Werkpersonal, körperlich fit und schwindelfrei

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Ausbildung "Motorsägenhandhabung" oder höher

Anzahl Teilnehmer

  • Maximal 6

Kursort

  • Regional

Kurskosten

  • Fr. 450.- pro Teilnehmer (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

Der Kurstermin und Kursort wird nach Eingang der Kursanmeldungen bestimmt. Sie können sich direkt über den Kurskalender für den Kurs einschreiben oder unser schriftliches Anmeldeformular verwenden. Wenn Sie sich mittels Formular anmelden, lassen Sie Ihre Anmeldung der zuständigen kantonalen Stelle zukommen, um eine allfällige Kostenbeteiligung zu beantragen.

In den obenstehenden Kostenangaben sind allfällige Beiträge oder Zuschläge von Kantonen, landw. Schulen, regionalen OdA oder Waldeigentümerverbänden nicht berücksichtigt.

Auf Wunsch wird der Kurs für ganze Gruppen vor Ort durchgeführt. Für die Anmeldung ganzer Gruppen (max. 6 Teilnehmer) nehmen Sie bitte mit unserer Kursorganisation Kontakt auf, Tel. 032 625 88 59. 

Beachten Sie zudem unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kursdurchführung.