Daniel Fässler eröffnet die 25. Internationale Forstmesse

Ab heute fliegen an der Forstmesse in Luzern wieder die Späne und es wird sich zeigen, wer der Platzhirsch ist. Eröffnet wird die Forstmesse zum ersten Mal im Beisein von Ständerat Dr. Daniel Fässler, Präsident WaldSchweiz und Patronatspräsident der Forstmesse.

 

Selbst in einem Sägereibetrieb aufgewachsen, hat Daniel Fässler die Entwicklung von Mensch und Maschine in den letzten Jahrzehnten hautnah miterlebt. In seinem Referat erläutert er die Perspektiven der laufenden Digitalisierung mit computergesteuerten Forstmaschinen, Drohnen und Apps, die an der Forstmesse auf Schritt und Tritt präsentiert werden.

Zum attraktiven Schauplatz der Marktneuheiten und Innovationen der rund 250 Aussteller gehören gleich zwei Schweizermeisterschaften: Die Wettkämpfe in Holzhauerei und im Sportholzfällen. Die kühnen Athleten der Schweizermeisterschaft Holzhauerei und Stihl Timbersports sorgen für den bäumigen Eröffnungsakt: einem Staffellauf mit drei Wettkampf-Disziplinen - dem Entasten, Rugelhacken mit der Axt und dem Kettenwechsel - in nur zwei Minuten. Während am Donnerstag und Freitag die Holzhauerei Wettkämpfe unter anderem mit Baumfällen das Publikum staunen lassen, stehen am Wochenende die Profis im Schweizer Sportholzfällen an den Stihl Timbersports und die besten Holzspalter auf der Bühne.

WaldSchweiz an der Forstmesse

Eröffnungsrede von Daniel Fässler

www.forstmesse.com