Im Jubiläumsjahr soll das Volk den Aargauer Wald ganz nah erleben

Zu ihrem hundertjährigen Bestehen organisieren die Aargauer Waldeigentümer:innen im Jahr 2022 Waldtage für die Bevölkerung. Und einen grossen Holzerwettkampf – Via BauernZeitung

Wald ist Erholungsraum, aber auch Rohstofflieferant. Das soll der Bevölkerung bewusster gemacht werden – Wählen Sie das Bild an, um den gesamten Artikel zu lesen. Bild: Andrea Piacquadio von Pexels

Das 100-Jahr-Jubiläum von Wald Aargau, dem Verband der Waldeigentümer, wird erst in rund einem Jahr begangen. Gleichwohl ist ein OK unter Leitung der Präsidentin, Vreni Friker, schon seit Oktober 2019 mit den Vorbereitungen beschäftigt. Kürzlich wurde über die geplanten Aktivitäten informiert. So soll die Bevölkerung an mehreren Waldtagen im August 2022 den Wald ganz nah erleben. Geplant sind Begehungen für rund 200 Schulklassen und ein Waldparcours für die Bevölkerung. Im Jubiläumsjahr soll im ganzen Kanton an regionalen öffentlichen Waldumgängen die Bedeutung dieses Lebensraums und der vielfältige Nutzen für Holzproduktion, Biodiversität, Schutz vor Naturgefahren und für Freizeitaktivitäten aufgezeigt werden.