Klimagerechtes Bauen fördern: Ja zum CO2-Gesetz am 13. Juni

Bauen mit Holz trägt aktiv dazu bei, die CO2-Belastung zu senken und die Klimaziele unseres Landes zu erreichen. Das revidierte CO2-Gesetz stärkt energieeffizientes und klimaschonendes Bauen. Deshalb sagt die Schweizer Wald- und Holzwirtschaft ja zum revidierten CO2-Gesetz.

Das CO2-Gesetz, das am 13. Juni zur Abstimmung kommt, ist das wichtigste Instrument zur Umsetzung des Klimaschutzes in der Schweiz im Einklang mit den Zielen von Paris; Bild: WaldSchweiz

Gebäude tragen noch immer 24% zu den CO2-Emissionen der Schweiz bei. Die klimagerechte Ausgestaltung des Bauwerks Schweiz gehört deshalb ganz oben auf die Traktandenliste der Klimapolitik. Damit der Schweizer Gebäudepark zukunftsfähig wird, gilt es energieintensiv produzierte und mit hohem Treibhausgasausstoss belastete konventionelle Materialien wo immer möglich durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen.

Mehr