Suchmaschine für «Smart Wood»

Mark Schubert verändert Holzeigenschaften mit Hilfe des ­Enzyms Laccase. Doch die Suche nach den passenden ­Ingredienzien ähnelt der Suche nach dem Schlüssel zu einem unbekannten Schloss. Statt teurer, langwieriger Versuchsreihen nutzt Schubert künstliche ­Intelligenz.

Das Enzym Laccase kann die chemische Struktur der Holzoberfläche verändern und so zusätzliche Funktionalisierungen von Holz ermöglichen. Doch es gibt verschiedene Laccasen – und nicht alle funktionieren in jedem Fall. Bild: Thordis Rüggeberg

Mark Schubert ist Spezialist für die biochemische Modifikation von Holz. Er arbeitet mit dem Enzym Laccase, das die chemische Struktur der Holz­ober­fläche verändern kann und so zusätzliche Funktionalisierungen von Holz ermöglicht, ohne die Struktur des Werkstoffs zu verändern. Durch das Anbinden funktioneller Moleküle an die Holzstruktur entwickeln die Empa-Forscher etwa wasserfeste oder antimikrobielle Holzoberflächen.