SwissForestLab Dialogue mit WaldSchweiz

05.11.2019 - 17:00

Waldleistungen 2050 – Wo wird der Schuh drücken?

Der Schweizer Wald steht zurzeit im Fokus des öffentlichen Interesses. Der Hitzesommer und die langanhaltende Dürre im vergangenen Jahr 2018 haben dem Wald stark zugesetzt
und vielerorts zu augenfälligem Baumsterben geführt. Klimaszenarien gehen davon aus, dass trockene und heisse Sommer in Zukunft häufiger auftreten werden, und somit das Extremjahr 2018 zur Normalität werden könnte. Was bedeutet dies für die Zukunft des Schweizer Waldes – was für die heutigen und zukünftig nachgefragten Waldleistungen?
Wie kann ein allfälliger Waldumbau organisiert und finanziert werden? Und was sind die politischen Rahmenbedingungen für die zukünftige, angepasste Waldbewirtschaftung?

Programm

www.wsl.ch/dialogue
Anmeldeschluss 12. Oktober