Holzpreise

Erläuterungen zu den indizierten Durchschnittspreisen für Fichten- und Tannenrundholz
Seit Anfang 2015 erhebt die Statistikabteilung des Schweizer Bauernverbandes "Agristat" alle zwei Monate die Rohholzpreise für Fichte und Tanne in der gesamten Schweiz (Link zur Erhebungsmethode) und übermittelt sie dem Bundesamt für Statistik (BFS). Die Preisindizes berechnet WaldSchweiz auf der Grundlage von Mittelwerten der für 24 Leitsortimente erhobenen Preise. Die Basisperiode der Indizierung ist Janaur/Februar 2015 (Index = 100). Die indizierten Mittelwerte der 24 Leitsortimente werden wiederum nach Mengen gewichtet und jeweils für Fichte und Tanne zu einem indizierten Durchschnittspreis aggregiert.