Rohholzpreise Fichte und Tanne - Prix des bois bruts

Die agristat-Preiserhebung für Standardsortimente - Relevés agristat des prix des assortiments standard

Seit Anfang 2015 erhebt die Statistikabteilung des Schweizer Bauernverbandes agristat alle zwei Monate die Rohholzpreise für Fichte und Tanne in der gesamten Schweiz (Link zur Erhebungsmethode) und übermittelt sie dem Bundesamt für Statistik (BFS). Dabei werden Preise und Mengen für zwölf sogenannte Standardsortimente erhoben. Die mittleren Sortimentspreise sind nach Mengen gewogene Mittelwerte der Preise aller Standardsortimente (siehe Tabellen und Grafik unten).

Depuis début 2015, le service agristat de l'Union suisse des paysans réalise tous les deux mois un relevé (consulter le manuel méthodologique en allemand) des prix des bois ronds d'épicéa et de sapin dans toute la Suisse et les transmet à l'Office fédéral de la statistique (OFS). Ces relevés concernent 12 assortiments standard. Les prix moyens affichés dans les graphiques ci-dessous sont des prix moyens pondérés en fonction des volumes par assortiment.

 

 

Grafische Darstellung der Zeitreihen

Vergleich der aktuellen Periode mit der Vorjahresperiode

Zeitreihen der mittleren Sortimentspreise