Übersicht 2021

WaldSchweiz lehnt die Revision der Tierseuchenverordnung dezidiert ab

Die Schweiz muss sich für den Fall wappnen, dass die Afrikanische Schweinepest (ASP) ausbricht. Die in die Vernehmlassung gegebene Revision der Tierseuchenverordnung schlägt dazu einschneidende Massnahmen in Schweizer Wäldern vor. WaldSchweiz lehnt die Anpassungen ab. Denn die Interessen der Waldeigentümer sind überhaupt nicht berücksichtigt.

Medienmitteilung vom 01. Dezember 2021

Schweizer Weihnachtsbäume: Einheimisch, nachhaltig und trotz Unwetter auch dieses Jahr genügend vorhanden

Rund 1.5 Millionen Christbäume werden jährlich in der Schweiz verkauft. Etwas mehr als die Hälfte dieser Bäume werden über weite Strecken aus dem Ausland importiert. Schade, denn der Kauf eines einheimischen Christbaums ist nicht nur umweltfreundlich, sondern unterstützt auch die 500 Schweizer Landwirte und Forstbetriebe, deren Angebot an Bäumen trotz den diesjährigen Stürmen und dem nassen Sommer in hoher Qualität vorhanden ist.

Medienmitteilung vom 17.11.2021


Motion Fässler: Bundesrat macht vorwärts

Am 11. August hat der Bundesrat eine Aufstockung des Waldkredits um 25 Millionen Franken beschlossen. Damit sind die Weichen gestellt, dass die Umsetzung der Motion Fässler schon im laufenden Jahr starten kann.

Medienmitteilung vom 12. August 2021


Die Versorgung mit Schweizer Holz gewährleisten: Parlamentarische Initiative Fässler fordert Richtpreise für Rohholz

Die Freude ist gross: Heute hat der Ständerat die Motion «Sicherstellung der nachhaltigen Pflege und Nutzung des Waldes» von SR Daniel Fässler überwiesen. Damit ist der Weg frei, dass der Schweizer Wald bald Mittel zur Verfügung gestellt bekommt, um sich den Herausforderungen durch das veränderte Klima, Sturmschäden und den vermehrten Käferbefall zu stellen.Denn Herausforderungen gibt es für den Wald momentan genug.

Medienmitteilung WaldSchweiz vom 21.06.2021

Motion 21.463, Preisempfehlung auch für Holz aus Schweizer Wäldern


Den Wald an den Klimawandel anpassen: Motion Fässler sorgt für100 Mio. CHF Soforthilfe

Die Freude ist gross: Heute hat der Ständerat die Motion «Sicherstellung der nachhaltigen Pflege und Nutzung des Waldes» von SR Daniel Fässler überwiesen. Damit ist der Weg frei, dass der Schweizer Wald bald Mittel zur Verfügung gestellt bekommt, um sich den Herausforderungen durch das veränderte Klima, Sturmschäden und den vermehrten Käferbefall zu stellen.Denn Herausforderungen gibt es für den Wald momentan genug.

Medienmitteilung WaldSchweiz vom 01.06.2021

Motion 20.745, Sicherstellung der Waldpflege


Holzmarkt: Der Wald braucht endlich wieder faire und marktgerechte Preise!

Die Preise für Holzprodukte sind seit Ende 2020 deutlich angestiegen. Dagegen sind die Preise für Rundholz aus dem Schweizer Wald weiterhin unverhältnismässig tief und meist nicht kostendeckend. Die im Verband WaldSchweiz organisierten Waldeigentümer erwarten daher ab sofort dem Markt angepasste Preise.

Medienmitteilung WaldSchweiz vom 12.05.2021

 

 


WaldSchweiz unterstützt das neue CO2-Gesetz.

WaldSchweiz ist der Überzeugung, dass das vom Parlament beschlossene CO2-Gesetz die richtige Antwort auf die grossen klimapolitischen Herausforderungen ist. Da dem Wald dabei eine nicht zu unterschätzende Rolle zukommt, hat der Zentralvorstand die JA-Parole zum CO2-Gesetz beschlossen. WaldSchweiz erwartet, dass die Klimaschutzleistungen, die der Wald für die Gesellschaft erbringt, in den Verordnungen zum CO2-Gesetz angemessen berücksichtigt werden.

Medienmitteilung WaldSchweiz vom 01.04.2021


100 Jahre-Jubiläum von WaldSchweiz

2021 feiert WaldSchweiz das 100-Jahre Jubiläum. Der Verband vertritt die Interessen rund einer Viertelmillion öffentlicher und privater Waldeigentümern und Forstprofis. Sie pflegen den Wald zum Nutzen von allen. Die Informationskampagne startet zum Internationalen Tag des Waldes vom 21. März 2021 unter anderem mit einer eigenen Website www.wald.ch. Die Geschichte und die Leistungen der Waldeigentümer und der Forstwirtschaft stehen im Fokus.

Medienmitteilung WaldSchweiz vom 19.03.2021

Faktenblatt Zahlenwald aktualisiert am 19.03.2021

interner Link zu den Abbildungsvorschlägen


Motion Fässler auf der Zielgeraden

Die Motion von Ständerat Fässler «Sicherstellung der nachhaltigen Pflege und Nutzung des Waldes» ist am 2. März 2021 im Nationalrat klar angenommen worden. Die Waldeigentümer sollen bei der Bewältigung des Klimawandels von Bund und Kantonen unterstützt werden. Der Nationalrat hat die Motion um den Vorschlag ergänzt, dass die geforderten Mittel über die NFA-Programmvereinbarungen Wald abgerechnet werden sollen. Deshalb geht die Motion nochmals zurück an den Ständerat.

Medienmitteilung WaldSchweiz vom 10.03.2021

sda-Nachricht vom 10.03.2021

Motion 20.745, Sicherstellung der Waldpflege


Nationalratskommission sagt ja zur Motion Fässler

Die vorberatende Nationalratskommission UREK-N hat am 26.01.2021 der Motion von WaldSchweiz-Präsident und Ständrat Daniel Fässler zugestimmt. Die Motion fordert eine zusätzliche Unterstützung des Bundes für die Waldeigentümer bei der Bewältigung des Klimawandels in der Höhe von jährlich 25 Millionen Franken. Der Waldeigentümerverband ist erfreut.

Medienmitteilung vom 26.01.2021

Motion 20.745, Sicherstellung der Waldpflege