WaldKongress

Als nationale Plattform schafft der WaldKongress Verständnis und hilft, Netzwerke zu formen, die der Branche Wald und Holz Nutzen und Mehrwert bringen. Es freut uns, für den WaldKongress die ETH, die HAFL und die WSL als Ausbildungs- und Forschungspartner mit an Bord zu haben.

Holz als CO2-Speicher ist im Rahmen des Klimawandels verstärkt in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Während der Pandemie haben gleichzeitig die Ansprüche an die Erholungsfunktion des Waldes zugenommen. Daneben stellen weitere Gruppen Ansprüche an den Wald im Bereich Wasserfilterung, Schutz vor Naturgefahren, Biodiversität und Holzgewinnung. Der WaldKongress hat deshalb das Ziel, eine Auslegeordnung zu schaffen. Welche Erwartungen bestehen an den Schweizer Wald? Welche dieser Ansprüche können erfüllt werden? Und was kostet deren Umsetzung? Entsprechend steht die Veranstaltung unter dem Titel

Holznutzung und Ökosystemleistungen
Widerspruch oder Synergien?

 

Zielpublikum

Der WaldKongress schliesst die aktuell bestehende Lücke als Wissens-, Austausch- und Netzwerkanlass für Akteure aller Stufen des Schweizer Waldes

01. September 2022, Burgerratssaal, Casino Bern

 

Anfahrt

Kontakt

Rosenweg 14
4502 Solothurn
+41 (0)32 625 88 00
Fax +41 (0)32 625 88 99
www.waldschweiz.ch
info@waldschweiz.ch

 

Normalpreis

Normalpreis: 180.- CHF

Jetzt registrieren

Mitglieder WaldSchweiz

110.- CHF

Jetzt registrieren

Mitglieder profitieren grundsätzlich vom Vorzugspreis. Als Mitglieder gelten Vorstandsmitglieder und Angestellte der Mitgliederverbände von WaldSchweiz.

Studierende

Anmeldung mit gültiger E-Mail-Adresse einer Hoch- oder Berufsschule.

Referierende

Ständerat Daniel Fässler
Präsident WaldSchweiz
 

Bruno Röösli
Abteilungsleiter Wald Kanton Luzern, Mitglied leitender Ausschuss Konferenz der Kantonsförster

Katrin Schneeberger
Direktorin, Bundesamt für Umwelt
 

Katharina Lehmann
Inhaberin und CEO der Lehmann Group

Irene Seling
Hauptgeschäftsführerin, Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände

Bruno Fläcklin 
Leiter Destinations-, Angebots- und Produktentwicklung, Ferienregion Lenzerheide

Beate Jessel 
Direktorin, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Partner