Jahresbericht

Jahresbericht 2017
Beziehungen pflegen – Vertrauen schaffen
Aus dem Editorial

Die Waldwirtschaft ist eine sogenannte «Schaufenster-Branche». Anders als zum Beispiel die Schreinerei im Hinterhof, wirken wir im für alle zugänglichen Wald. Unser Tun und Lassen wird jederzeit gesehen und diskutiert. Die Schreinerei produziert nach Mass, was die einzelne Kundschaft bestellt. Unser Wald dagegen lässt heute Holz wachsen, für das erst in 50 oder 100 Jahren eine Kundschaft gesucht werden muss – und er erbringt weitere wichtige Leistungen für eine breite Öffentlichkeit. Während sich die Geschäftsbeziehungen der Schreinerei auf die bezahlende Kundschaft konzentrieren, sieht sich der Forstbetrieb mit den vielfältigsten Anspruchsgruppen konfrontiert.

Lesen Sie weiter mit einem Klick auf das Bild.