Aktuelle Ausgabe

Themen 11/2018:

  • Neue EKAS-Richtlinien für Anschlagmittel  Die korrekte Anwendung von Anschlagmitteln ist nicht ganz einfach. Denn es ist alles eine Frage von Normen, Lasten und Sicherheitsfaktoren. «WALD und HOLZ» zeigt deshalb die elementarsten Grundsätze auf.
  • Die Wolfegger Forsttage   Vom 21. bis zum 23. September veranstaltete der Forstmaschinenhändler WFW Waldburg Forstmaschinen GmbH die «Wolfegger Forst- und Agrartage» und bot seinen Besuchern einige neue Maschinen und Geräte zum Testen an. Der finnische Hersteller Nisula zeigte einen neuen Harvester und ein geländegängiges Baggergestell mit Pendellaufwerk.
  • «Wir sitzen alle im gleichen Boot» Seit Mai 2018 führt Michael Gautschi die Geschäfte von Holzindustrie Schweiz (HIS), des Verbandes der wichtigsten Marktpartner unserer Waldwirtschaft. Wer ist er, wo sieht er die grössten Probleme und Chancen der Schweizer Holzverarbeiter?

Interessante Sendung über Zertifizierung von Wäldern auf ARTE:

Zweifelhafte Grundlagen des Zugversuchs

Der Zugversuch ist nach Angeben seiner Entwickler eine zerstörungsfreie Methode für eingehende Sicherheitskontrollen bei Bäumen.

Der Wissenschaftler und Baumexperte Peter Sterken beurteilt in einem Artikel den Zugversuch kritisch und bezweifelt die wissenschaftlichen Grundlagen mit detaillierten Argumenten. Die deutsche Übersetzng des Artikels ist in WALD und HOLZ 5/18 erschienen. Der Artikel ist hier abrufbar.

 

 

Kontaktieren 

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung? Hier geht es zu Redaktion und Verlag.

Abonnieren 

Gut informiert geht es hoch hinaus. Mit WALD und HOLZ 12-mal im Jahr das Neuste aus der Branche. Jetzt abonnieren!

Inserieren 

Inserieren Sie praxis- und zeitnah! Zu den Mediadaten.

Holzmarkt aktuell 

Aktuelle Preisempfehlungen für Fichte, Tanne und Co.

Stellenbörse 

Hier geht es zur forstlichen Stellenbörse.

Forstmarktplatz 

Occasion gesucht? Hier geht es zu den aktuellen Angeboten und zur Aufgabe von Kleininseraten.