Aktuelle Ausgabe

Themen 04/2018:

  • Grünfutter aus dem Forst  Der Zoo Basel bezieht einen beachtlichen Teil des Grünfutters für seine Tiere aus dem Forst. Giraffen lieben Robinie, Elefanten Christbäume und Menschenaffen Kirschzweige, und wehe, man kommt den Wildeseln mit Bergahorn. Die Beschaffung und Aufbereitung des Grünfutters ist eine logistische Herausforderung.
  • Laubholz-Grünästung Erkenntnisse aus der Baumpflege, insbesondere zur richtigen Schnittführung, und die dynamische Ästung aus der Agroforstwirtschaft ermutigen zu einem erweiterten Einsatz der Laubholz-Grünästung zur gezielten Wertholzproduktion bei deutlich reduzierten Umtriebszeiten.
  • Zapfenernte an Föhren Im Februar 2017 haben Zapfenpflücker der Emme-Forstbaumschule AG in einem Aargauer Erntebestand Föhrenzapfen geerntet.
  • Korrigenda: In der Ausgabe 03/18 von WALD und HOLZ (Seiten 23-25) sind in der grossen Tabelle die Einheiten teilweise falsch angegeben, auf welche sich die Kosten beziehen; oft steht Fr. pro Liter statt Fr. pro Betriebsstunde. Die Zahlen hingegen stimmen. Hier finden Sie die korrigierte Tabelle.

 

 

Kontaktieren 

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung? Hier geht es zu Redaktion und Verlag.

Abonnieren 

Gut informiert geht es hoch hinaus. Mit WALD und HOLZ 12-mal im Jahr das Neuste aus der Branche. Jetzt abonnieren!

Inserieren 

Inserieren Sie praxis- und zeitnah! Zu den Mediadaten.

Holzmarkt aktuell 

Aktuelle Preisempfehlungen für Fichte, Tanne und Co.

Stellenbörse 

Hier geht es zur forstlichen Stellenbörse.

Forstmarktplatz 

Occasion gesucht? Hier geht es zu den aktuellen Angeboten und zur Aufgabe von Kleininseraten.